Kaiser Konstruktion jetzt mit EHEDG-Qualifikation

EHEDG-Seminar

Jüngster Schwerpunkt im Portfolio von Kaiser Konstruktion ist Hygienic Design, orientiert an den Grundsätzen der EHEDG. Die European Hygienic Engineering & Design Group (EHEDG) ist eine Expertengemeinschaft von Maschinen- und Komponenten-Herstellern, Fachleuten aus der Nahrungsmittelindustrie sowie von Forschungsinstituten und Gesundheitsbehörden. Die Organisation wurde 1989 in der Absicht gegründet, das Bewusstsein für Hygiene bei der Verarbeitung und Verpackung von Nahrungsmitteln zu stärken.
Die Hauptaufgabe der EHEDG ist es, zur hygienegerechten Konstruktion und Gestaltung in allen Bereichen der Nahrungsmittelproduktion beizutragen und damit eine sichere Herstellung von Lebensmitteln zu gewährleisten. Die EHEDG unterstützt weiterhin die europäische Gesetzgebung und deren Forderung nach hygienischer Handhabung, Verarbeitung und Verpackung von Nahrungsmitteln mit Hilfe von hygienegerechten Maschinen sowie in einem hygienischen Umfeld (EG Richtlinie 2006/42/EG für Maschinen, EN 1672-2 und EN ISO 14159 für Hygieneanforderungen).

2015-03-03_102703
Mit der Teilnahme an einer Schulung der Hygienic Design Akademie Weihenstephan in Freising hat sich Philipp Kaiser, M.Eng., für diese besondere Anforderungen nach EHEDG qualifiziert. Bei dem mehrtägigen Lehrgang ging es um Grundlagen, Werkstoffe, Verbindungstechnik, Apparate und Komponenten, offene Prozesse, trockene Produkte und die konstruktive Gestaltung des Prozessumfeldes.

Hier die Teilnehmer der Schulung in Weihenstephan.



Kommentare sind geschlossen.